Geheim­pro­jekt: Schwarz­wald

Mit die­sem Pro­jekt habe ich das Jahr 2018 been­det und bin ins Jahr 2019 gestar­tet. Auch hier gilt natür­lich: ein Geheim­pro­jekt ist geheim. Daher wer­de ich auch nur ein paar klei­ne Anhalts­punk­te lie­fern:

  1. Das Gen­re die­ses Pro­jek­tes ist Urban Fan­ta­sy.
  2. Die Geschich­te spielt im Schwarz­wald.
  3. The­ma­tisch geht es um Umwelt­schutz und Arten­viel­falt.
  4. Es kom­men vier Arten von Fabel­we­sen vor.

Und hier fol­gen die Updates:

Zum 01. Novem­ber 2018 habe ich im Rah­men des Natio­nal­No­vel­Wri­ting­Mon­th mit der Roh­fas­sung begon­nen. Die­se ist nun zu 3/4 abge­schlos­sen.

Im Janu­ar 2019 war ich vor­ran­gig damit beschäf­tigt, die Lese­pro­be und das Expo­sé aus­geh­fer­tig zu fri­sie­ren. Dabei hat­te ich her­vor­ra­gen­de Unter­stüt­zung von zwei lie­ben Autoren­kol­le­gin­nen.

Bis spä­tes­tens März 2019 möch­te ich die Roh­fas­sung been­den.