Ver­öf­fent­li­chun­gen

Klap­pen­text

1192: Das Jahr, in dem Richard Löwen­herz im Deut­schen Reich gefan­gen gehal­ten wird:
Es war still in Regens­burg. Wie jede Nacht. Nur etwas war anders. Unter der Stei­ner­nen Brü­cke lag der Leich­nam einer jun­gen Frau …
Mord oder Selbst­mord? Der Tod ihrer Schwes­ter bringt Aley­dis dazu, sich gegen alle Kon­ven­tio­nen auf­zu­leh­nen. Doch wer glaubt schon einer Hof­da­me, die dem Bischof wider­spricht? Ver­bis­sen ver­sucht sie, auf eige­ne Faust zu bewei­sen, dass es kein Selbst­mord war. Die Suche nach dem Täter führt sie zu Richard Löwen­herz, der ihr sei­ne Unter­stüt­zung anbie­tet. Doch Aley­dis ist miss­trau­isch. Inter­es­siert er sich wirk­lich für ihr Anlie­gen, oder will der König von Eng­land nur die lee­ren Tage sei­ner zer­mür­ben­den Ehren­haft fül­len? Hin- und her­ge­ris­sen zwi­schen Wahr­heit und Lügen über­sieht sie den Schat­ten, der ihr unbe­merkt folgt …

Signier­tes Exem­plar bestel­len

Daten­schutz­er­klä­rung

Ver­öf­fent­li­chun­gen

Impres­sum

Daten­schutz­er­klä­rung

Fol­low Me

Bild­nach­wei­se

Teil­nah­me­be­din­gung bei Ver­lo­sun­gen

Kon­tak­tie­re mich

contact@isabella-benz.de

Kon­takt­for­mu­lar

Daten­schutz­er­klä­rung