Geheim­pro­jekt: Blau­topf

Über ein Geheim­pro­jekt soll­te man bekannt­lich nicht zu viel erzäh­len. Den­noch möch­te ich euch mit die­ser Sei­te ein wenig auf dem Lau­fen­den hal­ten, und, sobald eine Ver­öf­fent­li­chung in Sicht ist, nach und nach das Geheim­nis lüf­ten.

So viel sei bereits vor­ab ver­ra­ten:

  1. Das Gen­re die­ses Pro­jek­tes ist His­to­ri­sche High Fan­ta­sy
  2. Der His­to­ri­sche Part spielt (haupt­säch­lich) am Blau­topf
  3. Mei­ne Muse für die­ses Pro­jekt ist ein zicki­ges Ein­horn
  4. Geplant ist eine Tri­lo­gie

Und hier fol­gen die Updates:

Am 16.01.2018 habe ich die Roh­fas­sung von Band 1 abge­schlos­sen. Sie besteht aus 151.943 Wör­ter à 645 Norm­sei­te, die in 38 Kapi­tel zuzüg­lich Epi­log und Pro­log auf­ge­teilt sind.

Mit­te Febru­ar habe ich die Roh­fas­sung von Band 2 begon­nen und sie im Okto­ber 2018 gera­de recht­zei­tig vor dem Natio­nal-Novel-Wri­ting-Mon­th been­det. Sie besteht aus 187.758 Wör­tern à 800 Norm­sei­ten.