Book Release Party zu “Tod einer Hofdame”

von | 30. Apr 2017 | 0 Kommentare

Vom 17.04. bis zum 30.04. fand die Book-Release-Party zu “Tod einer Hofdame” statt.
Hier findet ihr das Video zur Gewinnerauslosung:

In Worten:
Gewinner von Spiel 4 – das signierte Poster mit “Gebäude”: Erik Huyoff
Gewinner von Spiel 3 – das Notizbuch: Jan Schreder
Gewinner von Spiel 2 – das signierte Cover-Poster: Lena Hook
Gewinner von Spiel 1 – die Schokolade: Jasmin Brotgebäck

Herzlichen Glückwunsch!

Hier noch einmal die Spiele im Überblick:

Spiel 1: Easter Egg-Leseprobe

Hiermit startet die Book Release Party zu „Tod einer Hofdame“. Passend zum Ostermontag dürft ihr ab heute bis Mittwoch, 19.04., 0:00 „Ostereier“ suchen: in der Easter Eggs_Leseprobe habe ich 20 Fehler versteckt: Rechtschreibfehler, Grammatikfehler (achtet auch auf Kommata), Historische Fehler, Bezugsfehler, falsche Namen … Um ein solches Easter-Egg aufzudecken, verratet mir bitte:
1. Seite und Zeilenzahl
2. den Fehler
Damit hoffentlich jeder etwas zu suchen hat, bitte ich euch, nur einen Fehler zu nennen. Sollten die zwanzig Fehler vor Ablauf der Zeit aufgedeckt worden sein, werde ich eine zusätzliche Szene mit Fehlern hochladen.
Unter allen, die am Spiel teilnehmen, sei es hier auf meiner Homepage, im Facebook-Event oder via e-Mail (contact(at)isabella-benz.de), verlose ich Sonntag, 30.04., ab 19:45

eine TAFEL SCHOKOLADE (Sorte nach Wahl 😉 ).

Spiel 2: Charaktertest

Auf geht’s zum zweiten Spiel der Book Release Party zu „Tod einer Hofdame“. Zu guten Büchern gehören meiner Meinung nach auch spannende Charaktere! Und ich lieeebe ja Charaktertests 😉 Deshalb habe ich hier einen kleinen Test von 10 Fragen für euch erstellt: “Teste dich: Welcher Charakter aus Tod einer Hofdame bist du?

Wenn du diesen Test ab heute bis Samstag, 22.04., 0:00 absolvierst und mir verrätst, welchem Charakter du am ähnlichsten bist, wanderst du in den Lostopf zu diesem Spiel! Unter allen, die am Spiel teilnehmen, sei es hier als Kommentar auf meiner Homepage, im Facebook-Event oder via e-Mail (contact(at)isabella-benz.de), verlose ich Sonntag, 30.04., ab 19:45

ein SIGNIERTES POSTER DES COVERS.

Viel Spaß beim Testen!

Spiel 3: Finde die Fake-Fakts

Wie ihr bereits im letzten Charaktertest-Spiel bemerkt haben dürftet: Der historische Ehrengast in „Tod einer Hofdame“ trägt den Namen Richard „Plantagenet“ Löwenherz, der König, den viele aus Robin Hood als den verschwundenen Bruder des Tyrannen kennen! Aber kennt ihr ihn wirklich? Hier kommen zehn Fakten über Richard Plantagenet. Ich habe euch unten zehn Fakten aufgezählt. Drei davon sind erfunden und eure Aufgabe ist es, herauszufinden, welche:

1. Richard überlegte, seine verwitwete Schwester mit dem Bruder des muslimischen Feldherrn Saladin zu vermählen.
2. Richard kämpfte gegen seinen Vater um den Königsthron. Nachdem sein Vater gestorben war und die Krone an ihn fiel, bestrafte er diejenigen, die seinem Vater die Treue gebrochen und ihm damit geholfen hatten.
3. Königin Eleonore reiste trotz ihrer siebzig Jahre persönlich ins Kaiserreich, um das Lösegeld für ihren Sohn zu übergeben.
4. Um das Geld für seine Freilassung zusammen zu bekommen, musste das Parlament insgesamt fünf Mal die Steuern erhöhen.
5. Richard nahm das Artusschwert mit auf den Kreuzzug und überreichte es aus Ehrerbietung dem sizilianischen König Tankred.
6. Richard Löwenherz erkannte den Islam als dem Christentum gleichrangige Religion an.
7. Richard war mit dem französischen König Philipp August befreundet und dieser in Richards Schwester Jeanne verliebt.
8. Richard Löwenherz wurde auf dem Rückweg aus dem Heiligen Land nach England von Piraten gerettet.
9. Richard wurde unter anderem auf dem Reichstag zu Speyer aufgrund homosexueller Tätigkeiten angeklagt.
10. Die ersten Engländer, die Richard Löwenherz nach seiner Gefangenschaft besuchten, waren zwei Zisterzienseräbte.

Um am Spiel teilzunehmen, nenne mir bitte ab heute bis Mittwoch, 26.04., 0:00 die Zahlen der Fakten, die du für “gefaket” hältst. Unter allen, die mindestens einen richtigen Fake-Fakt genannt haben, sei es hier als Kommentar auf meiner Homepage, im Facebook-Event oder via e-Mail (contact(at)isabella-benz.de), verlose ich Sonntag, 30.04., ab 19:45

 

dieses NOTIZBUCH: https://www.amazon.de/Reisetagebuch-Ringbucheinlagen-Zeichenfolge-gebunden-Notebook/dp/B00SB8114C/ (um Fakten oder dergleichen zu notieren 😉 )

 Viel Spaß beim Raten (oder Wissen)!

Spiel 4: Lieblinge der Spurensuche

Ein besonderes Special in jedem Roman des Ammianus-Verlages ist die sogenannte Spurensuche: im Anhang finden Leser*innen Informationen über die Handlungsorte und darüber, welche Gebäude aus der damaligen Zeit heute noch besichtigt werden können. Auch in „Tod einer Hofdame“ finden sich Informationen und Bilder zu Wien, Dürnstein, Regensburg, Würzburg und Speyer im Jahre 1193. Passend dazu lautet meine Frage für diese Party: Welches Gebäude aus Wien, Dürnstein oder Regensburg beeindruckt dich am meisten?
Eine kleine Auswahl meinerseits findest du in den Blogbeiträgen zu den Recherchereisen nach Wien und Dürnstein, bzw. Regensburg.
Um am Spiel teilzunehmen, beantworte mir bitte die oben gestellte Frage ab heute bis Samstag, 29.04., 0:00. Unter allen, die an dem Spiel teilnehmen, sei es hier als Kommentar auf meiner Homepage, im Facebook-Event oder via e-Mail (contact(at)isabella-benz.de), verlose ich Sonntag, 30.04., ab 19:45.

ein SIGNIERTES POSTER (ein Bild aus den Galerien der beiden oben genannten Blogbeiträge nach Wahl)

Bitte beachtet die Teilnahmebedingungen und die Angaben zum Datenschutz.

Viel Spaß beim Bilder-Schmöckern! Ich bin gespannt auf eure Meinungen!

Wenn dich “Tod einer Hofdame” interessiert und du gerne ein signiertes Exemplar des Krimis erwerben möchtest, kannst du mir gerne eine e-Mail an contact(at)isabella-benz.de schreiben.

Ich lese gerade:

Data from Goodreads

  • Book cover

    Die Lüge von Amergin Manor

    Antonia Günder-Freytag

    52 %
    52 %

Folge dem Blog über Bloglovin

Follow