Beschützer der Diebe

von | 4. Jun 2016 | 0 Kommentare

“Sympathische Charaktere, tolles Berlin-Flair und ein spannender Jugendkrimi!”

Autor: Andreas Steinhöfel
E-Book: 256 Seiten
Verlag: Carlsen
Sprache: Deutsch
Kauf: Amazon ~ Buchhandel ~ Verlag

Zusammenfassung:
Dags ist die Tochter eines Wissenschaftlers und führt selbst schon Experimente mit ihrer kleinen Ratte Romeo durch. Ihre Cousine Gudrun zieht nach der Trennung ihrer Eltern mit ihrer Mutter nach Berlin. Und Olaf ist ein kleiner Dieb, der immer mal wieder etwas aus Läden mitgehen lässt. Als Dags und Gudrun im Berliner Zoo verabredet sind, stolpert Olaf bei seiner Flucht vor einem Ladendetektiv über Gudrun. Kurzerhand lädt er sie als Entschuldigung zu einem Eis ein.
Nachdem Dags zu den beiden stößt, schlägt Olaf ihnen ein Spiel vor: jeder von ihnen soll sich eine Person heraussuchen und diese eine Zeitlang verfolgen, um so viel um diese Person herauszufinden wie möglich. Was wie ein „Räuber und Gendarm“-Spiel beginnt, wird zu bitterem Ernst, denn der Mann, den Gudrun verfolgt, wird entführt.

Andreas Steinhöfel hat eine ganz wunderbare Art, Berlin zu beschreiben und dies mit einem spannenden Krimi zu verknüpfen, denn der Autor ist ein Meister der Cliffhanger. Zudem sind die Charaktere ganz wunderbar gezeichnet. Kurz gesagt: ein rundum gelungener Krimi für Groß und Klein.

Ich lese gerade:

Data from Goodreads

  • Book cover

    Die Lüge von Amergin Manor

    Antonia Günder-Freytag

    52 %
    52 %

Folge dem Blog über Bloglovin

Follow