#NaNoWriMo2017: Vorbereitung 1

Wir schreiben den 15. Oktober 2017. Am Dienstag in zwei Wochen startet der November und damit der diesjährige National Novel Writing Month (NaNoWriMo). Einige meiner Kolleginnen und Kollegen fiebern dem Event bereits fleißig in Twitter oder über Instagram entgegen....

Tübinger Tolkientage 2017

An Bebenhausen fahre ich jeden Donnerstag und jeden Freitag auf dem Weg zur Arbeit vorbei. Das beeindruckende Kloster taucht immer erst direkt hinter einer Kurve auf. Viel mehr Häuser habe ich von dem Dorf allerdings bislang nicht zu Gesicht bekommen. Dass hier der...

Südafrika

Südafrika gilt nicht ohne Grund als Regenbogennation, denn mit 11 Amtssprachen, Holländern, Engländern, Zulu, Suthu und Xhosa – nur um ein paar zu nennen – treffen hier die unterschiedlichsten Kulturen aufeinander. Die Vielfältigkeit findet sich auch im Wetter, das...

#DuunddeinBlog

Steffi von http://www.angeltearz-liest.de hat eine Aktion für ein Miteinander unter Bloggern und Bloggerinnen ins Leben gerufen. Als Begründung nennt sie Folgendes:   Die Stimmen werden immer lauter, dass es in der Bloggerwelt unrund läuft. Ich finde es so schade,...

#Buchmagie 3

Es geht weiter mit der #Buchmagie von BlueSiren aka Babsi! Hier meine Antworten vom Dienstag vergangener Woche bis zum gestrigen Dienstag: 13.06. Welche Tarotkarte würdest du wählen? Keine, bzw. die Frage lasse ich einmal aus. Tarot und Horoskope sind einfach nicht...

#Buchmagie 2

Etwas verspätet, da ich noch an meinem neuen Web-Design basteln wollte, kommen hier die Antworten für die vergangene Woche: 05.06. Zaubersprüche, Zauberstab oder eine innere Kraft? – Was für eine Magieform findest du am besten? Ich mache es mal via...

#Buchmagie 1

Die wunderbare Babsi hat sich eine sehr schöne Aktion ausgedacht: Für jeden Tag im Monat Juni hat sie sich eine Frage für Fantasyliebhaber überlegt, wozu ich mich definitiv zähle. Da ich nicht täglich dazu komme, Fragen zu beantworten, die Idee an sich mir aber so gut...

Lesung auf dem Stocherkahn ~ Tübinger Bücherfest 2017

Für mich fand am 28.05.2017 die zweite Lesung statt, die ich im Rahmen des Tübinger Bücherfestes durchführen durfte. Nach den „Dämonen von Lorch“ las ich diesmal aus dem erst kürzlich erschienen Roman „Tod einer Hofdame“. Die letzten Wochen war es alles andere als...

Book Release Party zu „Tod einer Hofdame“

Vom 17.04. bis zum 30.04. fand die Book-Release-Party zu "Tod einer Hofdame" statt. Hier findet ihr das Video zur Gewinnerauslosung: In Worten: Gewinner von Spiel 4 - das signierte Poster mit "Gebäude": Erik Huyoff Gewinner von Spiel 3 - das Notizbuch: Jan Schreder...

Time to say goodbye …

Mit manchen Entscheidungen geht man eine gefühlte Ewigkeit schwanger, bevor sie letztlich fallen. Eine solche Entscheidung stellte für mich die Frage dar, wie es mit „Vermächtnis der Hüter“ weitergehen sollte. Im September 2015 erschien der erste Band der ursprünglich...

Leipziger Buchmesse 2017

Wir schreiben das Jahr 2017. März. Die Front der Buchverrückten und derer, die es werden wollen, packt ihre Koffer (oder Rucksäcke). Aus allen Ecken Deutschlands, Österreichs, der Schweiz und noch aus vielen anderen Teilen der Welt machen sie sich auf den Weg und...

Recherchereise: Regensburg

Regensburg ist nach Wien und Dürnstein die dritte Station, in der sich Richard Löwenherz – zumindest für kurze Zeit – aufhält. Hierhin beruft Kaiser Heinrich den Reichstag ein, auf dem Herzog Leopold von Badenberg seine Geisel präsentiert. Kaiser Heinrich und König...

Recherchereise: Wien und Dürnstein

Wien ist von meinem Heimatort Stuttgart zwar nicht allzu weit entfernt, aber auch kein wirklicher „Katzensprung“, nichts, das man einmal an einem Wochenendausflug besuchen könnte, sondern wofür man sich schon etwas mehr Zeit einplanen sollte. Nun erscheint im Mai „Tod...

Cover

Ich bin künstlerisch außerhalb von Musik und Literatur leider gar nicht begabt. Zeichnen konnte ich nie und Bilder zu bearbeiten eigne ich mir erst allmählich via GIMP2 an. Eine tolle Hilfe ist dabei pixabay, meist finden sich dort richtig tolle Bilder! Allerdings...

Dialoge

Was gibt es schöneres als eine lebendige Unterhaltung? Freunde, die reden, lachen, scherzen? Gegner, die diskutieren, sich beschimpfen, sich anschreien? Liebende, die sich schmeicheln, flüstern, kichern? In Gesprächen kann unglaublich viel Gefühl transportiert werden....

Trailer

Filme, Serien, Computerspiele, alle diese Dinge werden heutzutage mit Trailern beworben. Aber dabei sind auch die späteren Produkte Dinge, bei denen sich etwas bewegt und man Geräusche hat. All das ist beim Buch nicht gegeben. Wieso also sollte man zu einem Buch einen...

Weltenbau

Schon im Bereich „Urban Fantasy“ muss sich ein Autor gut überlegen, wie viel Magie es gibt, welche Kreaturen noch da sind, oder welchen Regeln das Mystische Element unterliegt. Es ist zwar keine Recherche im eigentlichen Sinne nötig, aber die Arbeit, die man...

Exposé

Schritt für Schritt nähern wir uns dem Thema Veröffentlichung: Das Buch ist fertig, auch überarbeitet. Der Titel steht. Eigentlich ist alles bereit dafür, die Geschichte auf die Öffentlichkeit loszulassen. Eigentlich. Denn Fakt ist: Bis dahin ist noch ein langer Weg...

Die Überarbeitung

Nach der Rohfassung ist vor der Rohfassung oder so ähnlich *lach* Zumindest ist der Text noch lange nicht fertig, wenn er erstmal niedergeschrieben ist, vor allem nicht auf die Art und Weise wie ich meine Romane schreibe. Tatsächlich weigere ich mich, die allererste...

Die Namen

Wie ihr in den letzten Beiträgen gemerkt haben dürftet, bin ich ein absoluter Fan von gut ausgearbeiteten Charakteren. Die Protagonisten, die Helden und auch die Bösewichter meiner Geschichte sind mir sehr wichtig. Entsprechend nehme ich mir auch relativ viel Zeit, um...

Die Rohfassung

Wenn der Plot ausgearbeitet ist und die Charaktere soweit stehen, geht es weiter mit dem nächsten Schritt, das, was die meisten vermutlich als das eigentliche „Schreiben“ bezeichnen würden: die Rohfassung. In dieser Zeit ist man tatsächlich vielen Launen ausgesetzt....

Der (leidige) Titel

„Vermächtnis der Hüter“ hieß ursprünglich „Die Schwelle des Todes“. Dieser Arbeitstitel stand bereits recht früh in der Entstehungsphase des Romans fest, genau genommen sogar schon vor der Rohfassung. Leider wurde kurz bevor meine Verlegerin den Titel anmelden konnte,...

Die Charaktere

Eine Geschichte lebt von ihren Protagonisten. Für mich zumindest ist es beim Lesen das A und O, dass ich mich in die Figuren hineinversetzen und mit ihnen leiden kann. Dabei muss ich nicht unbedingt die Helden lieben und die Bösewichter hassen, oft sind es gerade die...

Der Plot (2)

Im letzten Blogbeitrag habe ich euch bereits eine Möglichkeit verraten, wie ich meine Plots entwickle. Dabei lag der Schwerpunkt mehr darauf, wie man seinen roten Faden findet und trotzdem spannende Wendepunkte einbaut. Manchmal kann man mit dieser Methode aber auch...

Der Plot (1)

Die Leitfrage dieses und des nächsten Artikels lautet: Wie erarbeite ich einen Plot? Viele Autoren schreiben nach dem berühmten Bauchgefühl. Der Vorteil davon ist, dass man ständig von seinen Geschichten überrascht wird und mit viel Spannung schreiben kann. Der...

Ideenfindung

Häufig werde ich in Lesungen gefragt, wie meine Romane eigentlich zustande kommen. Woher kommen mir die Ideen? Wie gehe ich beim Schreiben vor? Was sind für mich schöne, was weniger schöne Momente? In den kommenden Posts möchte ich auf verschiedene Aspekte eingehen,...

Ich lese gerade:

Data from Goodreads

  • Book cover

    Die Lüge von Amergin Manor

    Antonia Günder-Freytag

    52 %
    52 %

Folge dem Blog über Bloglovin

Follow